PeakVisor App

Detaillierte Prominenz Analyse

22 December 2019
Berge
Prominenz
Topographie

Topographische Prominenz ist immer noch einer der wichtigsten Messwerte für einen Berg (oder einen Hügel). Bloß die Höhenangabe kann mit ihrer Wichtigkeit konkurrieren. Deshalb berechnen wir für jeden Gipfel auf der Welt sorgfältig die Prominenz und zeigen sie überall neben der Höhenangabe. Wenn Du mehr über das Thema wissen möchtest, lies bitte unseren Artikel zur topographischen Prominenz.

In unserer neusten Veröffentlichung von unserem Prominenz Rechner, haben wir angefangen, 1 Bogensekunde digitale Höhenmodell-Dateien (~30m Raster) zu benutzen und haben detailliertere Outputs der Prominenz-Parameter hinzugefügt. Zusätzliche Daten siehst Du in der Bergprofil-Seitenleiste auf unserer Internetseite.

Fronalpstock in Google Maps
Matterhorn Prominenz Analyse

Detaillierte Daten zur Prominenz sind in zwei Blöcke unterteilt: Bezugscharte und Dominanz. Hier sind einige einfache Beschreibungen dieser Wörter.

Bezugscharte

Die Bezugscharte ist der tiefste Punkt auf dem Bergkamm zu dem 'topographic parent' (auf der Internetseite nenne wir es Island Parent).

Zum Beispiel, das Schweizer Matterhorn hat eine Bezugscharte ~5km nordwestlich auf dem Bergrücke des Weisshorn (welches auch ein Juwel unter den Bergen ist!).

Isolation

Isolation ist die Distanz zum nächsten höheren Punkt. Diesen Punkt nennt man auch den Isolationsgrenzpunkt.

Der nächsthöhere Nachbar ist der nächste höhere Berg. Er wird oft mit NHN (Nearest Higher Neighbour) abgekürzt.

In unserem Beispiel mit dem Matterhorn, ist der nächsthöhere Nachbar der Liskamm Westgipfel, ein Untergipfel des Monte Rosa-Massiv. Die südöstliche Richtung zum NHN und der Isolationsgrenzpunkt sind in der komplett gegensätzlichen Richtung zur Bezugscharte des Matterhornes (nordwestlich)!

PeakVisor Bergprofile erlauben das interaktive Entdecken dieser Parameter. Klicke auf die Koordinaten der Bezugscharte oder des Isolationsgrenzpunkt, um sie auf der Karte mit der gemessenen Distanz zu sehen. So kannst du die Topographie komplexer Bergketten und die Beziehung zwischen den Gipfeln besser verstehen.

Bis Du diesen Artikel lesen kannst, sind alle diese Daten bereits in der PeakVisor Mobil-App verfügbar, für iOS und Android. Somit kannst Du all diese Funktionen in Echt sehen, mit spektakulären Gipfeln im Hintergrund.

Matterhorn Illustration

Subscribe to news
Please use valid email address